Duschtrennwand

für Badewannen, freistehend,
Duschkabinen, ...

Milchglas - Satiniertes Glas

Milchglas kann ein interessantes Gestaltungselement sein und verschiedene Vorteile aber auch Nachteile haben. Lesen Sie auf dieser Seite welche Gestaltungsmöglichkeiten Milchglas bietet, wie es aufgebaut ist und welche Verwendungsmöglichkeiten sich ergeben.

Die Gestaltung mit Milchglas

Wenn eine Scheibe vollständig aus Milchglas besteht, so spricht man auch von satiniertem Glas. Es gibt aber auch Scheiben die nur teilweise undurchsichtig sind und beispielsweise ein sandgestrahltes Muster haben. Diese Scheiben werden Designglas genannt. Jede diese Scheiben hat seine Einsatzgebiete und bietet Vorteile und Nachteile.

Milchglas Effekt - Wie sieht der Blick durch Milchglas aus?
Blick durch Milchglas

Es liegt auf der Hand, dass Klarglas mehr Licht durch die Scheibe lässt. Denn diese ist klar. Im Gegensatz ist die Milchglasscheibe undurchsichtig und lässt weniger Licht hindurch.

Genau dies ist einer der großen Vorteile von Milchglas. Da es blickdicht ist verkleinert es den Raum. Eine Verkleinerung des Raums kann als Gestaltungselement in großen Räumen genutzt werden. Aber es können auch Teile eines Raumes optisch abgetrennt werden.

Der zweite große Vorteil ist, dass Milchglas undurchsichtig ist. Mögen es doch viele Menschen nicht, wenn sie in einer „offenen“ Dusche stehen. Auch wenn Sie eigentlich im Bad allein sind, mögen sie das Gefühl von einer separaten Dusche.

Doch Milchglas ist keinesfalls so lichtundurchlässig, dass es in der Dusche dunkel wäre oder eine weitere Beleuchtung installiert werden müsste. Im Normalfall lässt das Milchglas genügend Licht durch die Scheibe fallen und der Raum dahinter wirkt hell und freundlich.

Die Gestaltung mit Klarglas

Milchglas schwächt das Licht aber natürlich etwas ab und es wirkt daher etwas diffuser. Hier hat Klarglas seine Vorteile und lässt den Raum dahinter heller und größer wirken. Durch den ungehinderten Blick wird der Raum geöffnet. Dahinterliegende Elemente und beispielsweise Dekorfliesen können gezeigt werden.

Daher bietet Klarglas das gegenteilige Gestaltungsprinzip von Milchglas. Es weitet und öffnet einen Raum und zeigt alles was sich hinter dem Glas befindet.

Zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten bietet auch die richtige Beleuchtung. Was Sie bei der Wahl der richtigen Lampe beachten müssen erfahren Sie auf: www.lampen-ratgeber.de

Der Aufbau von Milchglas

Sandgestrahltes Glas verändert nicht das Lichtspektrum. Aber es wird eine geringer Lichtmenge durch das Glas geleitet. Das bedeutet der Raum hinter der Scheibe wird ebenfalls hell und freundlich wirken, aber eben ein klein wenig dunkler.

Lichtdurchlässigkeit von Milchglas
Lichtdurchlässigkeit von Milchglas (links) und Klarglas (rechts)

Im Normalfall werden satinierte Scheiben nur von einer Seite bearbeitet. Auf der Innenseite sind die Scheiben also glatt und auf der Außenseite strukturiert. So kann auf der Innenseite nach dem Duschen die Scheibe leicht geputzt oder abgezogen werden.

Natürlich gibt es auch Kunststoffscheiben die undurchsichtig sind. Doch ist bei diesen darauf zu achten, dass sie meist eine kürzere Lebensdauer haben. Meist bekommen die Kunststoffscheiben nach einigen Jahren Kratzer und wirken optisch nicht mehr so eindrucksvoll wie Echtglas.

Vorteile und Nachteile von Milchglas

Milchglas kann als bewusstes Gestaltungselement Räume verkleinern oder diffuser wirken lassen. Doch dieser eindeutige Vorteile kann bei falscher Anwendung auch der größte Nachteil werden. Bei falscher Planung wirkt der Raum vor der Scheibe vielleicht zu klein und schöne Fliesen im Duschbereich werden vielleicht verdeckt.

Es ist also eine gute Planung vor dem Einbau der Scheibe zu empfehlen. Eventuell sollte ein 3D-Programm oder ein Fachmann befragt werden. Das Programm oder der Fachmann können sicherlich aufzeigen wie das Bad nach dem Einbau der Milchglasscheibe wirken wird.

Die Reinigung von Milchglas

Auf der strukturierten Seite kann es zu Schwierigkeiten beim Putzen kommen, da sich Verunreinigungen in der Struktur festsetzen können. Natürlich ist aber nur die Außenseite der Scheibe strukturiert. Daher kann bei einem vorsichtigen und verantwortungsvollen Umgang mit der Milchglasscheibe auch eine Verunreinigung ausgeschlossen werden.

Die Innenseite kann dann mit einem Tuch oder Abzieher normal gereinigt werden, da diese eben ist. Und nur auf dieser Innenfläche sollten beim Duschen Kalkreste und Reste von Hygieneartikeln auftreten.

Für die Reinigung der Innenseite eigen sich am besten ein Gummiabzieher oder ein Microfasertuch.

Wird auf der glatten Innenseite zusätzlich eine spezielle Beschichtung angebracht, so lassen sich Kalk- und Schmutzreste einfacher abspülen. Der Schmutz kann sich nicht so leicht festsetzen.

Verwendungsmöglichkeiten von Milchglas

Milchglas kann als Sichtschutz bei Duschen oder bei Duschtrennwänden für Badewannen eingesetzt werden.

Es kann aber auch bewusst den Raum verkleinern.

Rahmenlose Scheiben können auch satiniert viele Einsatzmöglichkeiten erhalten. So können zum Beispiel barrierefreie oder behindertengerechte Duschen damit ausgestattet werden, Duschtasssen oder Badewannen vom Rest des Raumes abgetrennt werden oder aber individuelle Lösungen für ein Bad geschaffen werden.

Alternativen und verschiedene Sorten von Milchglas

Milchglas kann ganzflächig strukturiert sein. Aber es können auch zahlreiche Motive auf das Glas aufgebracht werden. Den Designmöglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt. Dabei bleibt ein Teil des Glases durchsichtig und ein Teil erhält das Design.

Es können aber auch Scheiben die etwas durchsichtiger (bzw. weniger undurchsichtig) sind verwendet werden. Ein Beispiel ist hier das Chinchilla-Glas in Tierfelloptik.

Das Glas kann aber auch matgeätzt werden. Doch ist hier zu beachten, dass das Glas dann wahrscheinlich das durchscheinende Lichtspektrum verändert. Das Licht hinter der Scheibe könnte dann ganz anders wirken als geplant.

Es gibt zahlreiche Alternativen. Um hier nur einige zu nennen: Klarglas, getöntes Glas, Schutzfolien, ornamentiertes Glas, undurchsichtiges Glas, Kunststoffscheiben und Strahlmotive.

Weiterführende Informationen

» Reinigung einer Dusche